Elsa Neue Umsatzquelle

Bereits im kommenden Frühjahr wollen die Aachener eine marktreife Lösung für drahtlose Netzwerktechnik vorstellen. Der Kurs der Elsa-Aktie reagiert mit einem deutlichen Plus.

Aachen - Am Morgen hatte das Unternehmen den "Durchbruch bei drahtlosen Netzwerken mit einer Gechwindigkeit von 11Mbit/s gemäß des vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) verabschiedeten neuesten Standards" mitgeteilt. Bereits zur CeBIT 2000 solle eine vollständige und marktreife drahtlose Netzwerklösung mit 11MBit/s vorgestellt werden.

Das Unternehmen bezifferte das weltweite Marktvolumen der neuen Technologie für 2000 "vorsichtig geschätzt" auf 300 bis 350 Millionen US-Dollar. In den kommenden drei Jahren sei sogar mit 800 Millionen US-Dollar zu rechnen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.