Bank of Scotland/NatWest Unterstützung aus Spanien?

Presseberichten zufolge soll die Bank of Scotland im Übernahmekampf um die NatWest das spanische Kreditinstitut Banco Bilbao Vizcaya um Hilfe gebeten haben.

London - Die Bank of Scotland dementierte einen Bericht der Tageszeitung "The Independent", nach dem das Bankhaus bei dem spanischen Kreditinstitut nach Unterstützung im Übernahmekampf angefragt hat. Dabei handele es sich um "wilde Spekulationen" sagte ein Unternehmenssprecher. Dem Bericht zufolge sollen sich die Spanier an einem verbesserten Angebot für NatWest beteiligen.

Die Bank of Scotland und die Royal Bank of Scotland liefern sich derzeit einen erbitterten Kampf um die Übernahme von NatWest. Das Angebot der Bank of Scotland an die NatWest-Aktionäre besteht aus 1,75 neuen Aktien der Bank of Scotland, einem Schuldschein über 190 Pence sowie einer Sonderdividende von 120 Pence für jede NatWest-Aktie.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.