net.IPO Partner der Pariser Börse

Das Internet-Emissionshaus wurde offizieller Partner der Pariser Börse und darf nun auch in Frankreich werben - aber nicht verkaufen.

Frankfurt/Paris - Die Internet-Investmentbank net.IPO ist von der französischen Börse Parisbourse SA als erstes deutsches Investmenthaus als Partner des Nouveau Marche aufgenommen worden.

Damit dürfe sich net.IPO als Partnerunternehmen des Nouveau Marche präsentieren und das Logo des Nouveau Marche führen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Auch werde net.IPO in die Informationskampagnen des Nouveau Marche einbezogen. Zudem soll das Konzept der Internet-Emissionen nach dem net.IPO-Modell in Zusammenarbeit mit Parisbourse Privatanlegern auf breiter Basis vermittelt werden.

net.IPO, ein Unternehmen der Deutschen Balaton, gehört neben dem Maklerhaus Kling, Jelko, Demel zu den beiden ersten Emissionsbanken, die eine Zeichnung neuer Aktien per Internet ermöglichen. Angeboten werden allerdings nur solche Papiere, bei denen die Institute mit im Emissionskonsortium sind.

Zudem gibt es technische Schwierigkeiten, die den Zeichnern mitunter eine Teilnahme am Emissionsverfahren und rechtzeitige Zustellung ihrer Besitzurkunde erschweren und so den Kauf und schnellen Verkauf oft beinahe unmöglich machen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.