Fehlkauf NordLB bleibt auf Aktien sitzen

Die NordLB hat einen Händler entlassen, der offenbar ohne Absprache Fehlkäufe tätigte. Die Landesbank sitzt auf millionenschweren Aktienpaketen der Unternehmen Balda, Curanum und Euromicron. Ein Investor, in dessen Auftrag die NordLB geordert hat, will die Wertpapiere nicht haben. Die Balda-Aktie ging auf Talfahrt.