Märkte Rückenwind flaut ab

Die Entspannung an den Geldmärkten hat Anleger in Europa wieder an die Aktienmärkte gelockt. Auch jenseits des Atlantiks stiegen die Kurse zunächst - gaben im Lauf des Handelstages jedoch wieder nach. Anleger bleiben skeptisch: Die strukturellen Probleme der US-Banken seien noch nicht gelöst.