Neuer Markt Hoffnung auf Zinserhöhung

Wie der Neue Markt in dieser Woche abschneiden wird, hängt nach Meinung von Marktbeobachtern zu einem Gutteil von der Fed-Zinsentscheidung vom Dienstag ab. Für Montag gehen die Experten von einem ruhigen Marktgeschehen aus.

Frankfurt - Falls die Notenbank am Dienstag die Zinsen erhöhe, sei mit weiteren Kurssteigerungen am Neuen Markt zu rechnen, da dann die Zinsspekulation zunächst aus dem Markt seien. Falls die Fed die Zinsen dagegen nicht erhöhe, sei möglicherweise mit einem Verschleppungseffekt zu rechnen, der sich negativ auf den Markt auswirken könnte.

Im schlimmsten Fal, etwa wenn es an Nasdaq zu massiven Gewinnmitnahmen kommen sollte, sei für den Nemax-50 ein Rücksetzer bis auf 3.750 Punkte möglich. Für den Nemax-All-Share-index seien dann schlimmstenfalls 3.000 Stellen zu erwarten. Im günstigsten Fall dürfte der All-Share-Index bis an die obere Begrenzung des Abwärtstrendkanals bei 3.450 Punkten heranlaufen.

Unter den Standardwerten am Neuen Markt könnten MobilCom und EM.TV in der kommenden Woche weiterlaufen, heißt es. MobilCom profitierten von dem bevorstehenden Börsengang der Internet-Tochter "Freenet" Anfang Dezember. Bei EM.TV dürfte die am 1. Dezember anstehende Hauptversammlung für weitere Impulse sorgen.

Generell sollten Medienwerte zu den Favoriten in der kommenden Woche zählen. So könnten Kinowelt möglicherweise auf 74 bis 75 Euro steigen, auch Highlight sollten nach den am Donnerstag vorgelegten guten Zahlen in der neuen Woche laufen, da der Wert Nachbedarf habe. Falls die für Montag erwarteten Consors-Zahlen gut ausfallen sollten, werden für diesen Wert Kurse bis 62 Euro erwartet. Wenig veränderte Kurse prognostizieren Marktteilnehmer für Intershop, Brokat oder Aixtron. Diese Titel seien auf dem gegenwärtigen Niveau gut bezahlt.

An Terminen stehen am Montag Quartalszahlen von Micrologica, Cybernet und Consors an. Am Dienstag folgen dann Brokat und NorCom; Mittwoch steht das Quartalsergebnis von Fantastic Corp an. Intershop und Bintec kommen mit Quartalszahlen am Donnerstag. Endemann, PSI und Kinowelt wollen am Freitag ihre Quartalsberichte veröffentlichen. Auf Interesse der Anlegergemeinde dürfte auch die Hauptversammlung von Brokat stoßen, die für Donnerstag terminiert ist.