Morgan Stanley Blutrotes Quartal

Die zweitgrößte US-Investmentbank Morgan Stanley schreibt infolge der Kreditkrise die Rekordsumme von 9,4 Milliarden Dollar ab und rutscht tief in die roten Zahlen. Um die Finanzbasis zu stärken, erhält das Geldhaus eine milliardenschwere Kapitalspritze aus China.