Börsendebüt Citigroup punktet in Tokio

Der Citigroup hat am Montag an der Aktienbörse in Tokio ein starkes Debüt hingelegt - trotz des Rücktritts von Konzernchef Charles Prince. Die Notierung in Tokio könnte auch ein Schritt sein, um den drittgrößten japanischen Broker, Nikko Cordial, ganz zu übernehmen, heißt es.