Immobilienkrise Paulson sieht kein Ende

Henry Paulson hält die Immobilienkrise noch lange nicht für ausgestanden. Der Verfall der Hauspreise bleibe ein Risiko für die Wirtschaft, warnt der amerikanische Finanzminister. Er fordert neue Gesetze, um derartige "Exzesse" künftig zu verhindern.