Northern Rock Gespräche zur Übernahme

Die angeschlagene britische Hypothekenbank Northern Rock hat Verkaufsverhandlungen mit mehreren potenziellen Interessenten bestätigt. Noch ist die Zukunft des Instituts unklar.

London - Die Gespräche seien in einem frühen Stadium; über das Ergebnis könne noch nichts gesagt werden, teilte Northern Rock  am Montag mit.

Der Hypothekenfinanzierer äußerte sich jedoch weder zur Zahl der möglichen Käufer noch zu ihrer Identität. Bereits seit längerem ist ein Verkauf des Immobilienfinanzierers im Gespräch. So hatte der britische Milliardär Richard Branson am Freitag Interesse angemeldet.

Die Hypothekenbank war im Zuge der Kreditkrise in Schwierigkeiten geraten. Aus Angst vor dem Verlust ihrer Ersparnisse standen Tausende Kunden vor Northern-Rock-Filialen Schlange, um ihr Geld abzuheben. Das verschärfte die Finanznöte der Bank weiter. Eine Geldspritze der britischen Notenbank sicherte daraufhin der Bank das kurzfristige Überleben.

manager-magazin.de mit Material von reuters