US-Notenbank Fed lässt Anleger jubeln

Die US-Notenbank hat ihren wichtigsten Leitzins erstmals seit vier Jahren gesenkt - um einen halben Punkt auf 4,75 Prozent. Die Währungshüter um Fed-Chef Ben Bernanke wollen mit diesem Schritt die Immobilienkrise abfedern. Die Börse jubelt - der Dow Jones macht 250 Punkte gut.