EADS "Goldene Aktien" gegen Übernahmegefahr

EADS liebäugelt mit der Einführung von "Goldenen Aktien". Eine Arbeitsgruppe des Luft- und Raumfahrtkonzerns soll prüfen, inwiefern Schlüsselaktionäre Sonderrechte erhalten sollen. EADS-Chef Louis Gallois hat sich zudem dafür ausgesprochen, eines der beiden Hauptquartiere zu schließen.