Milliardendeal WestLB will sich von 29 Immobilienfonds trennen

Mit einem Megadeal will die WestLB einen Strich unter das leidige Kapitel "geschlossene Immobilienfonds" ziehen. Der Zeitpunkt ist kritisch: Denn während die Bank um die Zustimmung der Anleger bangt, könnten der Zinsanstieg und die Kreditkrise an den Finanzmärkten das Investitionsklima rasch verschlechtern.