Kreditkrise EZB stellt 7,7 Milliarden bereit

Die Europäische Zentralbank hat die Geldmärkte heute mit einer vierten Liquiditätsspritze versorgt. Sie stellte 7,7 Milliarden Euro für einen Tag zur Verfügung - rund 40 Milliarden Euro weniger als am Montag. Inzwischen habe sich die Situation weitgehend normalisiert.