Kreditkrise "Gier hat Vernunft geschlagen"

Die Weltmärkte zittern: Wegen der Krise am US-Immobilienmarkt geben die Aktienkurse auf breiter Front nach. Über 200 Milliarden Euro haben Staatsbanken in den vergangenen Tagen in den Markt gepumpt - umsonst. Nun versuchen Ökonomen, die Märkte mit dem Hinweis auf die stabile Weltkonjunktur zu beruhigen.