OMX Dubai bietet gegen Nasdaq

Die Dubaier Börse hat 4,9 Prozent am skandinavischen Börsenbetreiber OMX gekauft. Zudem hält sie die Option auf weitere 22,5 Prozent. Auch die amerikanische Nasdaq bietet für den Wettbewerber aus Stockholm.