IPO KKR beantragt Börsengang

Die Beteiligungsgesellschaft Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR) will an die Börse. Am Dienstag reichte der Finanzinvestor bei den US-Behörden die dafür notwendigen Unterlagen ein. Mit dem IPO will das Unternehmen bis zu 1,25 Milliarden Dollar einnehmen.