Infineon Wieder mal Verluste

Auch ohne die Speicherchipsparte, die nun unter dem Namen Qimonda ihr Glück versucht, kommt der Chiphersteller Infineon nicht in Schwung. Der Umsatz ist gefallen, und für das zweite Quartal steht unter dem Strich erneut ein Verlust in den Büchern. Die Aktie fällt.