Analysten "Entlassung Kleinfelds wäre gravierender Fehler"

Mit exzellenten Zahlen geht Siemens-Chef Klaus Kleinfeld in die Offensive - unmittelbar vor der Sitzung des Aufsichtsrates, der über sein Schicksal entscheiden soll. Analysten bescheinigen Kleinfeld gute Arbeit: Eine Entlassung des Sanierers wäre ein schwerer strategischer Fehler.