IPO wackelt Russen steigen bei Strabag ein

Russische Investoren kaufen offenbar einen 30-Prozent-Anteil der österreichischen Strabag SE. Das bestätigte Holdingchef Hans Peter Haselsteiner. Der geplante Börsengang des Baukonzerns wird verschoben - oder abgesagt.