Nokia Handy-Preiskampf drückt die Margen

Der weltgrößte Handy-Hersteller Nokia hat im abgelaufenen Quartal ein stabiles Ergebnis eingefahren, die Aktie legt deutlich zu. Das Marktumfeld für das neue Joint Venture mit Siemens beurteilen die Finnen jedoch verhalten. Ebenso drückt der Preiskampf bei Handys auf die Gewinnmargen.