Volkswagen Überraschender Gewinnsprung

Der Autobauer Volkswagen hat mit einem Gewinnsprung im ersten Quartal die Markterwartungen übertroffen. Wie der Konzern am Vorabend der Hauptversammlung bekannt gab, verdiente Volkswagen im Vergleich zum Vorjahr mehr als das Doppelte.

Wolfsburg - Europas größter Autobauer Volkswagen  hat mit einem Gewinnsprung im ersten Quartal die Markterwartungen klar übertroffen. Dank besserer Absatzzahlen stieg der operative Gewinn vor Sondereinflüssen in den ersten drei Monaten um fast 58 Prozent auf 1,085 Milliarden Euro, wie das Unternehmen überraschend am Mittwoch in Wolfsburg mitteilte.

Unter dem Strich verdiente VW mit 740 Millionen Euro - nach 327 Millionen im Vorjahreszeitraum - mehr als das Doppelte im Vergleich zum Vorjahr.

Vor Steuern erzielte VW einen Gewinn von 1,069 Milliarden Euro nach 412 Millionen Euro im Jahr zuvor. Der Umsatz legte dank eines bereits am Vortag gemeldeten 7,9-prozentigen Absatzanstiegs um 5,1 Prozent auf 26,6 Milliarden Euro zu.

Ausblickend bekräftigte Volkswagen, der operative Gewinn des Jahres 2007 werde voraussichtlich über dem Ergebnis vor Sondereinflüssen des Vorjahres liegen.

Die VW-Aktie legte nach Bekanntgabe der Quartalszahlen fast 2 Prozent auf 116,60 Euro zu. Ursprünglich war die Vorlage der Quartalszahlen erst für den 2. Mai angekündigt.

Am Donnerstag findet in Hamburg die Hauptversammlung von Volkswagen statt. manager-magazin.de berichtet live vor Ort.

manager-magazin.de mit Material von reuters und dpa

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.