Hamburger Hafen Börsengang beschlossen

Der Hamburger Senat hat das Bieterverfahren für seine Hafengesellschaft HHLA gestoppt. Stattdessen werde ein Börsengang für höchstens 30 Prozent der HHLA-Anteile vorbereitet. Mit den Erlösen sollen Investitionen bezahlt werden.