DG Bank Allianz mit der Rabobank

Die Frankfurter starten eine Allianz mit der Rabobank in den Niederlanden. Das Joint Venture DG/Rabo International soll Startschuss für einen Verbund europäischer Genossenschafts-Banken sein.

Frankfurt/Utrecht - Rabobank Nederland NV und die DG Bank Deutsche Genossenschaftsbank AG haben sich auf die Bildung einer "strategischen Allianz" geeinigt. Als erster Schritt wollen sie ihre Unternehmens- und Investmentgeschäfte fusionieren.

Diese werden in ein Joint Venture eingebracht, an dem beide Partner gleichberechtigt beteiligt. Allein dieses Joint Venture soll Kosteneinsparungen und Ertrags-Effekte von rund 200 Millionen Euro bringen, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der beiden Institute. Als Arbeitstitel soll das Joint Venture zunächst unter DG/Rabo International firmieren.

Die Allianz sei offen für den Beitritt anderer europäischer Genossenschaftsbanken. Langfristig könnte die Etablierung einer European Cooperative Bank angestrebt werden, deren Grundlage ein Netz von Finanzgruppen mit starken einheimischen Franchise-Nehmern sein werde.