Beteiligung Allianz verkauft BMW-Paket

Die Allianz trennt sich weiter von Industriebeteiligungen. Am Mittwoch platziert der Finanzkonzern mehr als 16 Millionen BMW-Aktien und bringt damit das Papier des Autobauers unter Druck.