Einstieg Volkswagen stärkt Position bei MAN

Volkswagen hat sich mit gut 15 Prozent an dem Mischkonzern MAN beteiligt. Damit verbessert sich die Machtposition des Wolfsburger Autobauers, der zudem eine Dreier-Allianz mit MAN und Scania im Lkw-Bereich anstrebt. Eine Komplettübernahme sei jedoch nicht geplant: Die MAN-Aktie gibt deutlich nach.