Eon Besuch vom Kartellamt

Vertreter der EU-Kommission und des Bundeskartellamts haben die Zentrale von Eon nach Belegen für das angeblich wettbewerbswidrige Verhalten des Konzerns auf dem Gas- und Strommarkt durchsucht. Das Ergebnis der Untersuchung wollen viele Aktionäre nicht abwarten: Sie verkaufen ihre Eon-Titel. Vielleicht zu früh.