Bertelsmann Familie Mohn will Börsengang verhindern

Die Bertelsmann-Eigentümerfamilie Mohn will einen Börsengang des Konzerns auch um den Preis hoher Schulden verhindern. Um den Rückkauf der Anteile von Albert Frère zu finanzieren, prüfe der Medienkonzern offenbar auch den Ausstieg aus dem Musikgeschäft, heißt es.