Coca-Cola Teure Werbung

Marketingkosten und Währungseffekte haben dem weltgrößten Softdrinkhersteller Coca-Cola die Quartalsbilanz verhagelt. Während der Umsatz stieg, verbuchte der Konzern ein deutliches Minus beim Gewinn. Analysten zeigten sich mit den Zahlen dennoch zufrieden: Die Erwartungen seien ohnehin gering gewesen.