Hewlett-Packard Gewinn bricht ein, Aktie steigt

Hohe Kosten für den massiven Personalabbau haben das Quartalsergebnis des weltweit zweitgrößten Computer-Herstellers im vierten Quartal mehr als halbiert. Dennoch übertraf Hewlett-Packard die Erwartungen. Der positive Ausblick trieb die Aktie ebenso an.