Ersol-Börsengang Strahlendes Debüt

Der Thüringer Solarzellenhersteller Ersol ist mit einem großen Kurssprung an die Börse gestartet. Mit 65 Euro lag die Erstnotiz der Aktie um rund 55 Prozent über dem Ausgabepreis. Das Papier war 50fach überzeichnet. Im Handelsverlauf gab der Kurs des TecDax-Aspiranten allerdings wieder nach.