Fiat Aufatmen in Turin

Der Autobauer Fiat hat den Verlust in seiner kriselnden Autosparte dank starker Einsparungen deutlich verringert. Unter dem Strich schaffte es der Konzern im zweiten Quartal sogar wieder in die schwarzen Zahlen - vor allem wegen einer Sonderzahlung von General Motors.