Börsengang Für MTU naht die heiße Phase

Verläuft alles nach Plan, vollzieht der Triebwerksspezialist MTU mit seinem Börsengang die zweitgrößte Neuemission des Jahres. Medienberichten zufolge könnte die Zeichnungsfrist schon am Mittwoch beginnen. Das Interesse ist offenbar groß. Beobachter rechnen mit einem Emissionspreis zwischen 21 und 31 Euro je Aktie.