General Motors Höchster Verlust seit 13 Jahren

Der weltgrößte Autohersteller hat im ersten Quartal einen Milliardenverlust verzeichnet. Absatzprobleme, Rabattschlacht, hohe Pensionslasten - General Motors steckt tief in der Krise. Trotz Sanierungsbemühungen verharrt auch das Europa-Geschäft weiter in den roten Zahlen.