Rekordjagd "Made in Germany" weltweit gefragt

Während die deutsche Wirtschaft im abgelaufenen Jahr mehr Waren exportiert hat als jedes andere Land der Welt, klafft in der US-Haushaltsbilanz ein Milliardenloch. Zwar fiel das Defizit im November und Dezember kleiner aus als prognostiziert, unter dem Strich prangt dennoch ein Rekordwert.

Revidierte Außenhandelsergebnisse von Januar bis November 2004

Monat Ausfuhrenin Mrd. Euro Einfuhrenin Mrd. Euro Ausfuhrüberschussin Mrd. Euro
Januar 55,5 42,9 12,5
Februar 56,4 44,2 12,2
März 64,7 48,1 16,6
April 61,5 47,2 14,3
Mai 60,4 46,3 14,1
Juni 62,6 47,9 14,7
Juli 62,2 48,6 13,6
August 55,9 44,8 11,1
September 61,5 49,4 12,1
Oktober 64,1 51,4 12,7
November 66,5 54,5 12,0
Dezember 59,5 48,8 10,7
Quelle: Statistisches Bundesamt: