Premiere 500 Millionen Euro frisches Kapital

Der Bezahlsender Premiere hat seine Börsenpläne konkretisiert. Die Erstnotiz ist für den 9. März geplant. Vorstandschef Georg Kofler sieht "gute Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Börsengang."