Übernahmekampf Neues Hindernis für Seifert

Die mächtige britische Finanzmarktaufsicht FSA schaltet sich in den Übernahmekampf der Londoner Börse ein - und rät zur Beibehaltung des Firmensitzes in der britischen Hauptstadt. Ärgerlich für Werner Seifert. Der Chef der Deutschen Börse will den Konzernsitz in Frankfurt belassen.
Mehr lesen über