Entschädigung Marsh & McLennan zahlt 850 Millionen Dollar

Seit Oktober ermittelte die Staatsanwaltschaft gegen den US-Versicherungsmakler Marsh & McLennan wegen des Vorwurfs wettbewerbswidriger Geschäftspraktiken. Jetzt hat sich die Maklerfirma verpflichtet, 850 Millionen Dollar Entschädigung zu bezahlen – und das Verhalten einiger Mitarbeiter als "beschämend" bezeichnet.