IPO Premiere will im März an die Börse

Der Bezahlfernsehsender Premiere strebt im März an die Börse. Den Großteil des Emissionserlöses von mehreren hundert Millionen Euro soll eine Kapitalerhöhung einspielen. Abonennten des Senders sollen bei der Zuteilung bevorzugt werden.