Steuer-Kolumne Weniger ist mehr

Zum Jahresende gilt für Selbstständige, dass weniger bisweilen mehr ist. Aufgrund der Steuerreform lohnt es sich in diesem Jahr besonders, den Gewinn so klein wie möglich zu halten. Doch auch die legale Verlagerung von Kosten und Einnahmen hat ihre Tücken.
Von Hartmut Fischer