ThyssenKrupp Dividende soll "nur" um 20 Prozent steigen

Hohe Stahlpreise haben ThyssenKrupp im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Rekordgewinn beschert. Der Konzern will dieses Niveau halten und die Umsätze weiter steigern. Die Dividende soll um 20 Prozent klettern. Manchen Beobachtern erscheint das zu wenig.