Bank of America Erwartungen übertroffen

Die drittgrößte US-Bank erzielt im dritten Quartal weniger Gewinn, übertrifft aber die Erwartungen der Analysten.

Charlotte - Die Bank of America  hat im dritten Quartal weniger Gewinn erzielt, die Analystenerwartungen aber leicht übertroffen. Der Gewinn je Aktie habe 0,91 US-Dollar (verwässert) betragen, nach 0,96 Dollar im Vorjahresquartal, teilte die drittgrößte US-Bank am Donnerstag in Charlotte mit. Analysten hatten im Schnitt mit 0,90 Dollar gerechnet.

Der Überschuss belief sich damit auf 3,764 Milliarden Dollar (3,1 Milliarden Euro). Im Vorjahresquartal hatte der Überschuss 2,922 Milliarden Dollar betragen - allerdings war dabei der Überschuss von Fleet Boston nicht mit eingerechnet. Die Bank of America hatte Anfang April die im Oktober 2003 angekündigte Übernahme von Fleet Boston abgeschlossen.

Im zweiten Quartal hatte die Bank of America einen Nettogewinn von 3,849 Milliarden Dollar (0,93 Dollar je Aktie) erzielt - dabei war erstmals das Ergebnis von Fleet Boston berücksichtigt.

Die Summe der Erträge belief sich im dritten Quartal auf 12,73 Milliarden Dollar. Analysten hatten im Schnitt mit 13,35 Milliarden Dollar gerechnet.