Julius Bär Wieder Ärger mit "Mr. Neuer Markt"

Statt den Web.de-Emissionserlös in ein risikoarmes Investment anzulegen, soll das Schweizer Bankhaus Julius Bär einen Fonds von Kurt Ochner gewählt haben. Jetzt verlangt der Internet-Anbieter Schadenersatz in Millionenhöhe.