Konjunkturwirren Vom Irrglauben des Export-Booms

Ist der Außenhandel wirklich Wachstumstreiber Nummer eins der deutschen Wirtschaft? Die offiziellen Exportzahlen zeichnen ein unscharfes Bild, da ein steigender Prozentsatz der ausgeführten Güter zuvor importiert wird. Beobachter warnen schon vor einer "Basar-Ökonomie".
Von Harald Grimm