Ölpreis EZB sieht keine Gefahr für das Wachstum

Der hohe Ölpreis wird nach Worten von EZB-Chef Trichet das Wachstum in der Eurozone nicht gefähreden. Die Zentralbank wolle ihre Prognose jedenfalls nicht revidieren. Der Preis für Rohöl ist indes leicht gesunken.