Burger King Fetter Börsengang

Die Geschäfte laufen wieder besser. Jetzt erwägt die US-Fast-Food-Kette erneut einen Börsengang. Der frühere Eigner Diageo hatte die auf 2,5 Milliarden Pfund geschätzten IPO-Pläne 2001 aufgegeben.