Sanofi-Aventis Squeeze-out bei Hoechst geplant

Neuer Name, neuer Plan: Der Aufstieg zum drittgrößten Arzneimittelhersteller der Welt ist für Sanofi-Synthelabo und Aventis offiziell. Nun soll die Frankfurter Aventis-Tochter Hoechst zügig von der Börse genommen werden. Für die Hoechst-Aktionäre wird derzeit laut Pressebericht ein Übernahmeangebot vorbereitet.