MG Technologies Sorgenkind bleibt der Großanlagenbau

Der Mischkonzern MG Technologies hat seinen Vorsteuerverlust drastisch verringert und stellt eine Dividende in Aussicht. Beim Nettoergebnis hinterlässt der Umbau des Unternehmens aber deutliche Spuren.