Ölkonzerne Shell zahlt 125 Millionen Euro Strafe

Der Ölkonzern Shell wird für den Skandal um die Fehleinschätzung seiner Ölreserven kräftig zur Kasse gebeten. Analysten äußern sich zudem besorgt über die Geschäftsentwicklung. Der Konkurrent Exxon Mobil hat im abgelaufenen Quartal einen Milliardengewinn erwirtschaftet.