Merrill Lynch Quartalsgewinn steigt auf 1,1 Milliarden Dollar

Die US-Großbank hat im zweiten Quartal den Gewinn nach Steuern vor allem dank höherer Einnahmen aus der Vermögensverwaltung und dem Fondsgeschäft gesteigert. Konzernchef Stanley O'Neal will den Expansionskurs fortsetzen.